StartseiteSardinienBretagneSüdschwedenElsass

Klima / Wetter auf Sardinien

Vegetation an der Südostküste

Sardinien liegt im südlichen Mittelmeer, bis Afrika sind es 180 km, bis zum italienischen Festland ein paar Kilometer mehr. Nichts desto trotz sind die Jahreszeiten durchaus ausgeprägt, auch der Winter findet statt, wenngleich der Schneefall sich in aller Regel auf die Bergregionen beschränkt.

Von November bis März ist es kalt und vor allem regnerisch. Ab April wird es kontinuierlich wärmer und trockener, im Juli und August ist es knochentrocken und heiß (bis zu 40° C), aber schon ab Mitte September ist das Wetter wieder unbeständiger. 

Baden kann man von Mitte Mai (hängt natürlich von der Entwicklung des Frühjahres ab) bis gut Mitte Oktober. Kommen wir also zu der kniffligen Frage nach der besten Reisezeit. Wenn Sie eine „Wettergarantie“ wollen, ist ganz klar der Hochsommer zu empfehlen.

Haken: Sardinien ist voll, die Preise vor allem für Unterkünfte, aber auch für Lebensmittel haben sich seit Mai mitunter verdreifacht und spontan mit einer Fähre übersetzen zu wollen, ist ein mutiges Unterfangen.

Der April und besonders der Mai bescheren Ihnen einen Frühjahrblütenzauber, aber es kann durchaus noch zu ausgiebigen Regenperioden kommen. Viele Campingplätze genauso wie einige Hotels sind noch geschlossen. Der Mittelweg sind entweder Juni oder September. Das Preisniveau, sonst eigentlich mit Deutschland vergleichbar, muss allerdings auch in diesen Monaten als „gehoben“ bezeichnet werden.


Klimatabelle für Sardinien

 

Sardinien

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Durchschnittliche

Höchsttemperaturen

14

15

16

19

23

27

31

30

27

23

19

16

Durchschnittliche

Tiefsttemperaturen

6

7

8

10

14

18

20

19

17

14

11

8

Durchschnittliche

tägl. Sonnenstunden

4

5

6

7

9

10

11

10

8

6

4

4

Durchschnittliche

Anzahl Regentage

8

7

7

5

5

2

1

1

3

6

8

9

Durchschnittliche

Wassertemperaturen

14

13

14

15

17

20

23

24

23

21

18

15


Sardische Landschaften im Wechsel der Jahreszeiten


Alle Angaben ohne Gewähr
© 2007-2014

   nach oben